St. Magdalena

Das malerische Dorf ist Namensgeber für den wohl bekanntesten der Bozner Weine. Der St. Magdalener erfreut die Gaumen der Genießer von Nah und Fern mit seiner vollen, samtigen Struktur und eleganten Körperfülle.

An der Bozner Sonnenseite gelegen, bieten die Moränenschuttböden aus Porphyr und Dolomit am Magdalener Hügel zahlreichen Rebsorten ideale Bedingungen für prächtiges Gedeihen.

So keltern wir am Steidlerhof die Sorten Magdalener, Vernatsch, Lagrein, Cabernet, Rosenmuskateller und Sauvignon.

Die heilige Magdalena ist die Schutzpatronin der Winzer. Ihr zu Ehren findet jedes Jahr am 22. Juli der bis weit über Bozen hinaus bekannte und beliebte St. Magdalener Kirchtag statt, bei dem die Weinhöfe den Wein des letzten Jahres präsentieren. Bier sucht man beim Kirchtag in St. Magdalena übrigens vergebens, das Dorf ist überaus stolz auf seine Weintradition.

St. Magdalena ist auch von der Lage her ideal gelegen. Ganz nahe der Stadt und doch schon in einer ganz fremden Welt. Keine Hektik, kein Stress, kein Lärm: Ein Aufenthalt im Weindorf garantiert Ruhe und Entspannung in einmaliger Panoramalage.

Und trotzdem sind die Sehenswürdigkeiten der Stadt wie der weltberühmte Ötzi oder das Messner Mountain Museum in wenigen Minuten erreichbar.
Wer einen Wanderurlaub plant, kann das Auto getrost stehen lassen. Von St. Magdalena aus gelangt man entlang zahlreicher Wanderwege auf Routen aller Schwierigkeitsgrade.

Auch im Winter sind die Skigebiete Rittner Horn, Reinswald und Obereggen in nicht einmal 45 Fahrminuten erreichbar. Abwechslung und Spaß sind also garantiert am Magdalener Hügel.

0
0
without
http://www.alpspc.it/steidlerhof/wp-content/themes/alder-theme-files/
http://www.alpspc.it/steidlerhof/
#c1c1c1
style1
paged
Loading posts...
/customers/a/c/8/alpspc.it/httpd.www/steidlerhof/
#
on
none
loading
#
Sort Gallery
on
yes
yes
off
on
off